Presseaussendung, 22. Februar 2018

Regionalmedien Austria (RMA) mit höchster Printauflage*

Wöchentlich mehr als 3,4 Millionen* verbreitete Wochenzeitungen

Die RMA hat mit einer verbreiteten Auflage von 3.466.451 Exemplaren (davon 8.368 ePaper-Exemplare) auch weiterhin die höchste Printauflage am heimischen Medienmarkt – das bestätigen die aktuellen Zahlen der heute veröffentlichten Österreichischen Auflagenkontrolle (ÖAK) für das zweite Halbjahr 2017.

„Wir sind mit unseren 127 Zeitungen in allen Regionen Österreichs vertreten und haben in Summe nicht nur die höchste Printauflage*, sondern erreichen mit unseren Produkten auch die meisten Leserinnen und Leser**. Mehr als die Hälfte** der heimischen Bevölkerung greift wöchentlich zu einer unserer Zeitungen – das zeigt klar, dass wir für die Menschen einen tatsächlichen Nutzen stiften”, sagt RMA-Vorstand Georg Doppelhofer anlässlich der heute veröffentlichten ÖAK. „Und natürlich macht uns diese Stärke auch für die heimische Wirtschaft zu einem attraktiven und verlässlichen Partner in der Kommunikation.”

Titel der Regionalmedien Austria – ÖAK 2. HJ 2017*: verbreitete Auflage

bz-Wiener Bezirkszeitung 684.863
Bezirksblätter Burgenland 120.747
Bezirksblätter Niederösterreich 710.269
Bezirksblätter Salzburg 209.642
Bezirksblätter Tirol 276.456
meine WOCHE Kärnten 232.295
meine WOCHE Steiermark 509.164
Bezirksrundschau Oberösterreich 575.724
RZ-Medien Vorarlberg 138.923
Regionalmedien Austria (RMA) gesamt 3.466.451
davon ePaper 8.368

*Quelle: ÖAK 2. HJ 2017, durchschnittlich verbreitete Auflage und davon ePaper im Inland der angeführten Titel der RMA und RMA gesamt (wöchentlich, gratis).
** Quelle: MA 2016/17 (Erhebungszeitraum 07/16-06/17), RMA gesamt: 50,5 % Netto-Reichweite in Leser pro Ausgabe in Österreich 14plus, max. Schwankungsbreite ±0,8%. RMA gesamt (wöchentlich, kostenlos): bz-Wiener Bezirkszeitung; Bezirksblätter BGLD, NÖ, SBG, TIR; meine Woche KTN, STMK; Kooperationspartner: Bezirksrundschau OÖ; Regionalzeitungen VBG;

RMA – Regionalmedien Austria AG

Die RMA AG steht österreichweit für lokale Nachrichten aus den Regionen und vereint unter ihrem Dach insgesamt 127 Zeitungen der Marken bz-Wiener Bezirkszeitung, Bezirksblätter Burgenland, Nie-derösterreich, Salzburg und Tirol, meine WOCHE Kärnten und Steiermark, der Kooperationspartner Bezirksrundschau Oberösterreich und Regionalzeitungen Vorarlberg sowie acht Zeitungen der Kärntner Regionalmedien und den Grazer. Im digitalen Bereich bieten die Portale meinbezirk.at, grazer.at und kregionalmedien.at lokale und regionale Inhalte. Ergänzend dazu stellt die RMA mit der Mini Med Veranstaltungsreihe, dem Magazin Hausarzt und gesund.at umfangreiche Gesundheitsinformationen zur Verfügung.

Kontakt

Regionalmedien Austria
Mag. Kerstin Traschler
Marketing & Kommunikation
Regionalmedien Austria
Mag. Kerstin Traschler