Presseaussendung, 6. Oktober 2021

RegionalMedien Austria mit neuem Marktauftritt

  • Ein gemeinsames Logo und einheitliche Unternehmensnamen verbinden künftig alle Gesellschaften und Produkte der RegionalMedien Austria

  • Die Tochterunternehmen der RegionalMedien Austria AG werden umbenannt und künftig ihr jeweiliges Bundesland im Namen tragen

  • Der neue gemeinsame Auftritt stärkt die Unternehmensgruppe als regionale Kraft und schafft die Basis für die Entwicklung von neuen Produkten und Services

Mit einer neuen Markenwelt und einer einheitlichen Namensstruktur für die gesamte Gruppe setzen die RegionalMedien Austria einen wichtigen Zukunftsschritt. Die zahlreichen Zeitungen und Magazine, digitalen Produkte wie auch alle Tochterunternehmen werden künftig unter einer gemeinsamen Flagge segeln: Ein völlig neues Logo in Rot bildet fortan eine starke visuelle Klammer für alle Produkte und Unternehmen der RegionalMedien Austria.

Sämtliche Produkte bleiben bestehen, neue Formate werden entstehen

Die regional bestens etablierten Printmedien bleiben weiterhin in ihren regionalen Ausprägungen am Markt bestehen: Bezirksblätter bleiben Bezirksblätter, Woche bleibt Woche. Sie behalten ihren individuellen Charakter und werden nun durch einen gemeinsamen Auftritt in ganz Österreich gestärkt. Auch das millionenfach* besuchte Portal MeinBezirk.at wird sich künftig aus einem Guss mit den RegionalMedien Austria-Unternehmen und Printprodukten präsentieren. Darüber hinaus schafft der neue vereinheitlichte Außenauftritt die Basis für die Entwicklung von neuen Produkten und Services.

„Unser neues, dynamisches Logo in Rot bringt unsere Top-Position am regionalen Medienmarkt perfekt zum Ausdruck”, bringen es die Vorstände der RegionalMedien Austria Georg Doppelhofer und Gerhard Fontan auf den Punkt. „Wir werden damit als Gruppe das enorme Potenzial noch besser nutzen und so für unsere Kundinnen und Kunden, Partner und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemeinsam noch mehr erreichen.”

Das Land im Namen: Von RegionalMedien Wien bis RegionalMedien Tirol

Die Tochterunternehmen der RegionalMedien Austria AG mit ihren bisher völlig unterschiedlichen Firmennamen werden einheitlich in RegionalMedien Wien GmbH, RegionalMedien Niederösterreich GmbH, RegionalMedien Tirol GmbH etc. umbenannt.

„Wir bringen damit unsere Identität als integriertes Medienhaus in ganz Österreich nun noch besser zum Ausdruck und treten verstärkt gemeinsam als Gruppe am Markt auf”, erklären die beiden Vorstände weiter. „Mit der neuen Struktur schaffen wir eine breite Startrampe für unsere gemeinsame Zukunft als regionaler Gestalter. Anders gesagt: Wir wachsen zusammen, um zusammen zu wachsen.“

Lokale Nachrichten, nationale Vernetzung und regionale Kraft

Die neue Namensstruktur macht den Unternehmensverbund der RegionalMedien Austria regional noch stärker und national noch vernetzter. Das unterstützt die Kraft der gesamten Gruppe. „Unsere neuen Firmennamen zeigen die nationale Verbundenheit unserer Gesellschaften bei gleichzeitigem Fokus auf die Regionen”, so die beiden Vorstände. „Wir wollen und werden unsere Position als Innovationstreiber am regionalen Medienmarkt in ganz Österreich weiter ausbauen und die Menschen in unserem Land, wo auch immer sie sich aufhalten, vernetzen, informieren und unterstützen. Das wird umso besser gelingen, je stärker wir uns als Gruppe verstehen und zusammenarbeiten – auch das bringen wir durch unseren neuen Marktauftritt zum Ausdruck.”

Bildmaterial: Die Vorstände der RegionalMedien Austria Gerhard Fontan und Georg Doppelhofer präsentieren das neue Unternehmenslogo (v.l.n.r.)

© RegionalMedien Austria | Der Abdruck ist für Pressezwecke honorarfrei.

Weiterführende Links: RegionalMedien.at | MeinBezirk.at

*Quelle: ÖWA Basic August 2021: Online-Zugriffszahlen im Erhebungszeitraum. MeinBezirk.at: 9.114.242 Visits; 3.714.002 Unique Clients. Druck- und Satzfehler vorbehalten.

 

RegionalMedien Austria

Die RegionalMedien Austria sind mit ihrem breiten Portfolio an digitalen und gedruckten Produkten sowie umfassenden Serviceleistungen ein erfolgreiches österreichweites Medienunternehmen und durch den Fokus auf lokale und regionale Nachrichten einzigartig am heimischen Markt. Mit ihren Marken MeinBezirk.at, BezirksBlätter, Woche, BezirksZeitung sowie BezirksRundschau und RegionalZeitungen als Kooperationspartner sind die RegionalMedien Austria in jedem Bundesland im Digital- und Printbereich stark verankert. Die Medien der RegionalMedien Gesundheit und der Grazer runden das multimediale Angebot perfekt ab.

Kontakt

Regionalmedien Austria
Mag. Kerstin Traschler
Regionalmedien Austria
Mag. Kerstin Traschler