Presseaussendung, 14. Oktober 2021

RegionalMedien Austria mit hoher Print-Reichweite* am österreichischen Medienmarkt

Mit ihren Zeitungen erreichen die RegionalMedien Austria 3.208.000 Leserinnen und Leser* in ganz Österreich.

Die RegionalMedien Austria beweisen einmal mehr ihre zuverlässige Größe am heimischen Medienmarkt. Im Zuge der heute veröffentlichten Daten der Reichweitenstudie Media-Analyse weisen die Medien der RegionalMedien Austria gesamt eine Print-Reichweite von 42,3 Prozent* aus. Die 129 regionalen Wochenzeitungen liefern den Leserinnen und Lesern in allen Regionen des Landes relevante Nachrichten aus der jeweiligen Lebensumgebung wie auch zahlreiche Serviceleistungen für das Leben in der Region. „Lokale Berichterstattung ist gefragter denn je. 3.208.000 Leserinnen und Leser* bestätigen die hohe Relevanz unserer Medien in allen Regionen Österreichs”, freut sich RegionalMedien Austria Vorstand Georg Doppelhofer. „Zusätzlich zu den Printprodukten ist in unserem Multichannel-Angebot allen voran auch unser millionenfach** besuchtes Online-Portal MeinBezirk.at sowie die MeinBezirk espresso-App für die neuesten Nachrichten zwischendurch integriert.”

National, regional und lokal vernetzt.
„Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind stark in den Regionen verankert und erreichen so die Zielgruppe direkt dort, wo sie zuhause ist. Wir wollen die Regionen aktiv mitgestalten und gemäß unseres Leitsatzes ,Das Leben der Menschen in den Regionen besser machen‘ werden auch unsere Produkte nach außen getragen”, erklärt Gerhard Fontan, Vorstand der RegionalMedien Austria. Die eigene Lebensumgebung wird immer wichtiger, die Menschen interessiert, was in ihrem Ort beziehungsweise Grätzl passiert. Mit 82 lokalen Geschäftsstellen in ganz Österreich sind die Redakteurinnen und Redakteure jederzeit nah dran am Geschehen. Mit ihren österreichweiten Printprodukten erreichen die Medien der RegionalMedien Austria nahezu alle Haushalte in ganz Österreich. Auch im Hinblick auf die hohe Leserzahl* bestätigt sich, dass die RegionalMedien Austria ein verlässlicher Partner für die Menschen und das Leben in den einzelnen Regionen Österreichs sind.

Bildmaterial: Insgesamt 129 regionale Wochenzeitungen der RegionalMedien Austria in ganz Österreich. © RegionalMedien Austria | Der Abdruck ist für Pressezwecke honorarfrei.

Weiterführende Links: RegionalMedien.at | MeinBezirk.at

*Quelle: MA 2020/21 (Erhebungszeitraum 07/2020-06/2021). Netto-Reichweite: Leser pro Ausgabe in Österreich 14plus, max. Schwankungsbreite ±0,8%. RegionalMedien Austria gesamt (wöchentlich, kostenlos): Bezirksblätter Burgenland, Niederösterreich, Salzburg, Tirol; Woche Kärnten, Steiermark; bz-Wiener Bezirkszeitung; Kooperationspartner: Bezirksrundschau Oberösterreich, Regionalzeitungen Vorarlberg.

**Quelle: ÖWA Basic September 2021: Online-Zugriffszahlen im Erhebungszeitraum. MeinBezirk.at: 9.051.759 Visits; 3.720.630 Unique Clients. Druck- und Satzfehler vorbehalten.

 

RegionalMedien Austria

Die RegionalMedien Austria sind mit ihrem breiten Portfolio an digitalen und gedruckten Produkten sowie umfassenden Serviceleistungen ein erfolgreiches österreichweites Medienunternehmen und durch den Fokus auf lokale und regionale Nachrichten einzigartig am heimischen Markt. Mit ihren Marken MeinBezirk.at, BezirksBlätter, Woche, BezirksZeitung sowie BezirksRundSchau und RegionalZeitungen als Kooperationspartner sind die RegionalMedien Austria in jedem Bundesland im Digital- und Printbereich stark verankert. Die Medien der RegionalMedien Gesundheit und der Grazer runden das multimediale Angebot perfekt ab.

Kontakt

Regionalmedien Austria
Mag. Kerstin Traschler
Regionalmedien Austria
Mag. Kerstin Traschler