Presseaussendung, 22. August 2018

Regionalmedien Austria (RMA) mit höchster Printauflage*

Die Zeitungen der RMA erscheinen Woche für Woche mit einer Auflage von 3,347 Millionen Exemplaren*

Die aktuellen Auflagenzahlen der Österreichischen Auflagenkontrolle (ÖAK) weisen der RMA für das erste Halbjahr 2018 eine verbreitete Auflage von durchschnittlich 3.347.981* Exemplaren (davon 8.678 ePaper-Exemplare) aus. Das ist die höchste in der ÖAK ausgewiesene Printauflage*, womit die unter dem Dach der RMA zusammengefassten Zeitungen erneut die Spitzenposition* am heimischen Printmarkt einnehmen.

„Wir erfüllen mit unseren Medien in ganz Österreich das Bedürfnis nach Informationen über die unmittelbare Lebensumgebung. Unsere rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in den Regionen verankert, unsere 127 Zeitungen werden österreichweit in 88 lokalen Geschäftsstellen produziert und unsere dezentrale Struktur ermöglicht uns die große Nähe zu den Leserinnen und Lesern, aber auch zur Wirtschaft einer Region. Die hohe Lokalität ist einer unserer Kernwerte und die Summe aller lokalen Ausgaben macht uns österreichweit zum auflagenstärksten Medium* am Zeitungsmarkt”, sagt RMA-Vorstand Georg Doppelhofer anlässlich der heute veröffentlichten ÖAK.

Titel der Regionalmedien Austria – ÖAK 1. HJ 2018*:

  verbreitete Auflage
bz-Wiener Bezirkszeitung 566.929
Bezirksblätter Burgenland 121.001
Bezirksblätter Niederösterreich 714.835
Bezirksblätter Salzburg 209.968
Bezirksblätter Tirol 275.866
meine WOCHE Kärnten 232.295
meine WOCHE Steiermark 503.815
BezirksRundschau Oberösterreich 576.071
RZ-Medien Vorarlberg 138.523
Regionalmedien Austria (RMA) gesamt 3.347.981
davon ePaper 8.678

*Quelle: ÖAK 1. HJ 2018, durchschnittlich verbreitete Auflage und davon ePaper im Inland der angeführten Titel der RMA und RMA gesamt (wöchentlich, gratis).

RMA – Regionalmedien Austria AG

Die RMA AG steht österreichweit für lokale Nachrichten aus den Regionen und vereint unter ihrem Dach insgesamt 127 Zeitungen der Marken bz-Wiener Bezirkszeitung, Bezirksblätter Burgenland, Nie-derösterreich, Salzburg und Tirol, meine WOCHE Kärnten und Steiermark, der Kooperationspartner Bezirksrundschau Oberösterreich und Regionalzeitungen Vorarlberg sowie acht Zeitungen der Kärntner Regionalmedien und den Grazer. Im digitalen Bereich bieten die Portale meinbezirk.at, grazer.at und kregionalmedien.at lokale und regionale Inhalte. Ergänzend dazu stellt die RMA mit der Mini Med Veranstaltungsreihe, dem Magazin Hausarzt und gesund.at umfangreiche Gesundheitsinformationen zur Verfügung.

Kontakt

Regionalmedien Austria
Mag. Kerstin Traschler
Marketing & Kommunikation
Regionalmedien Austria
Mag. Kerstin Traschler