Presseaussendung, 7. März 2019

Hochkarätige Gäste beim Heringsschmaus der Regionalmedien Austria (RMA)

Netzwerken in exklusivem Rahmen in der Meierei im Stadtpark.

Anlässlich des Aschermittwochs am 6. März 2019 lud die RMA traditionellerweise prominente Gäste aus Politik und Wirtschaft zum Heringsschmaus in die Meierei in den Wiener Stadtpark. Das hochkarätige Publikum genoss einen unterhaltsamen Abend in exklusivem Rahmen. „Als eines der größten und erfolgreichsten Medienunternehmen Österreichs ist es uns wichtig, die Kommunikation und den persönlichen Austausch in unseren Geschäftsbeziehungen stets aufrecht zu erhalten und zu pflegen”, erklärte RMA-Vorstand Georg Doppelhofer.

Während ihrer Ansprache und anlässlich des 10-jährigen Gründungsjubiläums der RMA bedankten sich die Vorstände Georg Doppelhofer und Gerhard Fontan für die treue Zusammenarbeit der letzten Jahre, welche die Basis für erfolgreiche Projekte in der Zukunft darstellt. „Wir sind an langfristiger erfolgreicher Zusammenarbeit interessiert und sehen uns als verlässlicher Partner der heimischen Wirtschaft. Das zeigen auch die vergangenen zehn Jahre, in denen wir uns zu einem einzigartigen Medienunternehmen entwickelt haben, wenn es um die Steuerung der Kommunikation zwischen lokaler, regionaler und nationaler Ebene geht. Seit der Gründung der RMA haben wir am österreichischen Printmarkt eine stabile und starke Position eingenommen, nahezu jede/r Zweite* im Land ist aktuell mit den Zeitungen der RMA einfach näher dran”, freute sich RMA-Vorstand Gerhard Fontan.

Unter den Gästen aus Politik und Wirtschaft: Hubert Fuchs (Bundesministerium für Finanzen), Ludwig Bittner (Österreichische Notariatskammer), Pierre Deneus (Opel Austria), Bernd Fislage (Kommunalkredit), Stefan Forsbach (KiK Textilien), Anita Frauwallner (Allergosan), Fritz Gamerith (Austroplant-Arzneimittel), Christian Gsöll (Allergosan), Gerhard Gucher (VAMED Vitality World), Valerie Hackl (Austro Control), Martin Hagleitner (Austria Email), Sophie Karmasin (KARMASIN RESEARCH & IDENTITY), Peter Koren (Industriellenvereinigung), Isabelle Kuster (McDonald´s), Nora Lawender (Dimension Data), Andreas Matthä (ÖBB-Holding), Ulrike Mursch-Edlmayr (Österreichische Apothekerkammer), Robert Nagele (BILLA), Michaela Novak-Chaid (HP Austria), Dmitry Osokin (Takeda Pharma), Stefan Ottrubay (Esterházy Gruppe), Hermann Petz (Moser Holding), Alexander Pietsch (NORDSEE), Andreas Prödiger (Forstinger), Josef Pröll (Leipnik-Lundenburger Invest), Martin Resel (A1), Alfred Riedl (Österreichischer Gemeindebund), Georg Rieger (DAN Küchen), Andreas Schubaschitz (Conrad Electronic), Reinhard Schwendtbauer (Raiffeisenlandesbank Oberösterreich), Elisabeth Stadler (Vienna Insurance Group), Alexander Struckl (Kia Österreich), Manfred Url (Raiffeisen Bausparkasse), Ricardo-José Vybiral (KSV1870), Ernst Wastler (VAMED), Reinhard Wolf (RWA), Maria Zesch (T-Mobile).


Bild 1: Herbert Fuchs (Bundesministerium Finanzen) (Mitte) mit den RMA-Vorständen Gerhard Fontan (li.) und Georg Doppelhofer (re.)
Bild 2: Hermann Petz (Moser Holding), Nora Lawender (Dimension Data), Ricardo-José Vybiral (KSV1870) und Martin Resel (A1) (v.l.)
Bild 3: Anita Frauwallner (Allergosan), Fritz Gamerith (Austroplant-Arzneimittel), Johannes Oberndorfer (RMA Gesundheit) und Christian Gsöll (Allergosan) (v.l.)
Bild 4: Josef Pröll (Leipnik-Lundenburger Invest), Reinhard Schwendtbauer (Raiffeisenlandesbank OÖ) und Gattin Birgit Schwendtbauer, Gerhard Fontan (RMA) (v.l.)
Bild 5: Andreas Matthä (ÖBB-Holding) und Georg Doppelhofer (RMA) (v.l.)
Foto: Helmut Jakich, © RMA | Der Abdruck ist für Pressezwecke honorarfrei.

*Quelle: MA 2017/18 (Erhebungszeitraum 07/2017-06/2018). 48,3 % Netto-Reichweite: Leser pro Ausgabe in Österreich 14plus, max. Schwankungs- breite ±0,8%. RMA gesamt (wöchentlich, kostenlos): Bezirksblätter Burgenland, Niederösterreich, Salzburg, Tirol; meine WOCHE Kärnten, Steiermark; bz-Wiener Bezirkszeitung; Kooperationspartner: Bezirksrundschau Oberösterreich, Regionalzeitungen Vorarlberg.

 

RMA – Regionalmedien Austria AG

Die RMA AG steht österreichweit für lokale Nachrichten aus den Regionen und vereint unter ihrem Dach insgesamt 126 Zeitungen der Marken bz-Wiener Bezirkszeitung, Bezirksblätter Burgenland, Nie-derösterreich, Salzburg und Tirol, meine WOCHE Kärnten und Steiermark, der Kooperationspartner Bezirksrundschau Oberösterreich und Regionalzeitungen Vorarlberg sowie acht Zeitungen der Kärntner Regionalmedien und den Grazer. Im digitalen Bereich bieten die Portale meinbezirk.at, grazer.at und kregionalmedien.at lokale und regionale Inhalte. Ergänzend dazu stellt die RMA mit der Mini Med Veranstaltungsreihe, dem Magazin Hausarzt und gesund.at umfangreiche Gesundheitsinformationen zur Verfügung.

Kontakt

Regionalmedien Austria
Mag. Kerstin Traschler
Marketing & Kommunikation
Regionalmedien Austria
Mag. Kerstin Traschler