Presseaussendung, 3. Oktober 2019

meinbezirk.at mit 30,3 Prozent Online-Reichweite*

Digitalangebot der RMA knackt 30-er Marke* und erzielt erneut Top-Platzierung unter den Online-Einzelangeboten von Zeitungen*

1,997 Millionen Unique User* informieren sich auf meinbezirk.at, dem Online-Portal der Regionalmedien Austria (RMA) über das Leben in ihrer unmittelbaren Umgebung. Dieser Wert entspricht einer Online-Reichweite von 30,3 Prozent* und unterstreicht einmal mehr die hohe Beliebtheit bei den heimischen Internetnutzerinnen und -nutzern.
meinbezirk.at führt damit seinen Wachstumskurs fort** und nimmt damit wiederholt eine Top-Platzierung unter den Online-Angeboten von Zeitungen in Österreich* ein.
Der Erfolg von meinbezirk.at mit seinen 121 lokalen Online-Ausgaben basiert auf der höchst lokalen Ausrichtung des Nachrichtenportals. „Wir kennen die Bedürfnisse unserer Userinnen und User sehr genau und entwickeln meinbezirk.at anhand dieser kontinuierlich weiter. Ob Push-Benachrichtigungen, der persönliche Newsfeed oder die wichtigsten Meldungen aus der Region im wöchentlichen Newsletter kompakt zusammengefasst – meinbezirk.at mit seinen zahlreichen Service-Features stiftet einen wahren Nutzen für die Menschen in den Regionen Österreichs”, so Chefredakteurin Maria Jelenko-Benedikt. „Diese Reichweitensteigerung** bestätigt unsere digitale Strategie und unsere Maßnahmen am Usermarkt.”
Ergänzt wird das redaktionelle Angebot von meinbezirk.at durch die hyperlokalen Inhalte der stetig wachsenden Community der „Regionauten”, so werden die Leserreporter der RMA genannt. Hohe Nachfrage verzeichnet auch der lokale Video-Content auf meinbezirk.at – ein Angebot, das den Konsumgewohnheiten der User weiterhin entsprechend ausgebaut wird. All diese Maßnahmen und Angebote machen meinbezirk.at am heimischen Medienmarkt zu einem einzigartigen und serviceorientierten Online-Angebot.

Bildmaterial: 30,3 Prozent* Online-Reichweite – meinbezirk.at knackt erstmals 30er-Marke
© RMA | Der Abdruck ist für Pressezwecke honorarfrei.

Weiterführende Links: Regionalmedien Austria AG: regionalmedien.at | meinbezirk.at

*Quelle: ÖWA Plus 2. Q. 2019, Unique User in Projektion und Reichweite in % für meinbezirk.at für einen ø Monat (Internetnutzer 14plus in Ö). Die angeführten Reichweitenwerte unterliegen einer statistischen Schwanungsbreite.
**Quelle: ÖWA Plus 2. Q. 2017, 25,1 % Reichweite für meinbezirk.at für einen ø Monat (Internetnutzer 14plus in Ö), ÖWA Plus 1. Q. 2018 (keine ÖWA Plus Ausweisung im 2. Q 2018), 28,0 % Reichweite für meinbezirk.at für einen ø Monat (Internetnutzer 14plus in Ö). Die angeführten Reichweitenwerte unterliegen einer statistischen Schwanungsbreite.

RMA – Regionalmedien Austria AG

Die RMA AG steht österreichweit für lokale Nachrichten aus den Regionen und vereint unter ihrem Dach insgesamt 126 Zeitungen der Marken bz-Wiener Bezirkszeitung, Bezirksblätter Burgenland, Nie-derösterreich, Salzburg und Tirol, meine WOCHE Kärnten und Steiermark, der Kooperationspartner Bezirksrundschau Oberösterreich und Regionalzeitungen Vorarlberg sowie acht Zeitungen der Kärntner Regionalmedien und den Grazer. Im digitalen Bereich bieten die Portale meinbezirk.at, grazer.at und kregionalmedien.at lokale und regionale Inhalte. Ergänzend dazu stellt die RMA mit der Mini Med Veranstaltungsreihe, dem Magazin Hausarzt und gesund.at umfangreiche Gesundheitsinformationen zur Verfügung.

Kontakt

Regionalmedien Austria
Mag. Kerstin Traschler
Marketing & Kommunikation
Regionalmedien Austria
Mag. Kerstin Traschler